Internationales Maritimes Museum

Das Internationale Maritime Museum im denkmalgeschützten Kaispeicher B. Auf neun Ausstellungsdecks werden 3000 Jahre Schifffahrtsgeschichte mit wertvollen Exponaten, Schiffsmodellen und Gemälden gezeigt. Der Meeresforschung ist ein eigenes Deck gewidmet.

  • 3000 Jahre Schiffahrtsgeschichte
  • wertvolle Exponate, Schiffsmodelle und Gemälde
  • Meeresforschung
Enthalten
  • Besuch des Maritimen Museums
  • Täglicher Einlass zwischen 10:00-18:00 Uhr
  • Zugang zu allen Bereichen des Museums

 

Dauer0 Stunde
Mitzubringen

Bitte bringen Sie Ihren/Ihr Voucher/Ticket ausgedruckt mit

Weitere Informationen

3000 Jahre Seefahrtsgeschichte und moderne Forschung

Das Internationale Maritime Museum im denkmalgeschützten Kaispeicher B. Auf neun Ausstellungsdecks werden 3000 Jahre Schifffahrtsgeschichte mit wertvollen Exponaten, Schiffsmodellen und Gemälden gezeigt. Der Meeresforschung ist ein eigenes Deck gewidmet.

Am Anfang war das Meer. Menschen standen am Ufer – bereit, neuen Horizonten entgegen zu segeln. Die Reise durch 3.000 Jahre Seefahrtsgeschichte beginnt. Historische Globen und Seekarten zeigen, wie sich das Weltbild bis heute entwickelte. Besonders kostbar: Ein Exemplar des „Atlantis Majoris“ aus dem Jahr 1657, dem ersten in den Niederlanden gedruckten Meeresatlas.Handgemalte Kronenkompasse und golden glänzende Sextanten entführen in eine Epoche, in der die Bestimmung des Kurses eine ruhige Hand und ein scharfes Auge erforderten. Eine „Funkbude“, Morsegeräte und Signalbücher veranschaulichen, wie Seeleute noch bis ins 20. Jahrhundert hinein kommunizierten.Ausgewählte Modelle zeigen die verschiedenen Entwicklungsstränge in der Seefahrt: Von phönizischen Galeeren und römischen Trieren über die Drachenboote der Wikinger, die Koggen der Hansezeit und die Karavellen der Entdecker bis hin zu den letzten den Windjammern.

ab
15,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.

TripAdvisor Bewertung

395 Bewertungen